Zurück 
Isola d'Elba

Fahrzeit & Fährpreise - Vorschlag für eine Insel Rundreise

GPS:  Fährhafen: Piazzale Premuda, Piombino:  42°55'37" N - 10°32'49" E  Fahrzeit: ca.60 Minuten

 

Fährschiffe Info

Fahrpreise, z.B. Auto mit 4 Personen, Hin- & Rückfahrt
Moby: 80.- - 160.- €, steuert Portoferraio an
Toremar: 80.- - 130.- € , steuert Rio Marina an.
Preise sind von der Jahreszeit abhängig!

 


Zeige mit der Maus auf ein Bild,
damit vergrössert sich dieses.
Bild #1 made by: ISS-NASA Bilder #2-12 made by & ©: C.Wettstein


NASA Bild: Elba & Piombino

Elba Strassenkarte

Moby Fähre

Toremar Fähre

Blunavy Fähre - Auch die Griechen sind da am "fischen"...

Porto Ferraio

Porto Ferraio

Hafen von Rio Marina

Rio Marina

Typische Hauptstrasse mit Palmen und Sitzbänken

Hafenstadt die "Einkaufsmeile"

Typische Hauptstrasse
Die Insel bereisen:

Die Fährschiffe fahren etwa alle Stunden und sind je nach Wetterlage etwa 45 bis 60 Minuten von Piombino nach Elba unterwegs. Man passiert die Beiden der Insel Elba vorgelagerten unbewohnten Inselchen Cerboli und Palmaiola
Moby und Toremar heissen die Reedereien die in Piombino nach Elba übersetzen, wobei die staatliche Toremar in der Regel günstiger ist.
Die Moby-Fähren sind etwas moderner und aussen lustigbunt angestrichen. Die Toremar-Fähren sind etwas älter, aber absolut Betriebssicher und sehen aus wie ein stolzes Schiff aussehen sollte, aussen weiss gestrichen! Da muss man schon vorher entscheiden ob man auf einem buntbemalten oder preisgünstigeren Schiff dieselbe Strecke fahren will...
Wir sahen auch eine kleinere Fähre der Firma "Blunavy" aus Griechenland. Die heisst wirklich so, kennen sie aber nicht und können darüber auch nichts erzählen.

Elba im Herbst oder Frühling ist ein Tagesausflug wert! Günstige Unterkünfte findet man aber auch vor Ort und kann so diese schöne, wilde Insel leicht für 1-2 oder mehr Tage geniessen.
Man kann auch ein Moped oder eine Vespa mieten!
Leichte bis Anspruchsvolle, geführte oder freie Wanderungen sind in der Vor- & Nachsaison angesagt. Einige Bergstrassen sind für Camper und LKW's mit über 3,5 Tonnen und mehr als 2.00 Meter Breite gesperrt.

Das glasklare Meerwasser in den vielen sandigen oder felsigen Buchten lädt zum baden und schnorcheln ein.
Etwas Trinkbares mitzunehmen ist empfehlenswert, denn sowas findet man sonst nur in den kleinen Dörfchen.

Routenvorschlag für einen herrlichen, stressfreien Tagesausflug:

 


 InselInfos  www.infoelba.net   Ganz tolle Infos über alles was man von Elba sonst noch wissen sollte!

 Nach Oben  Zurück