Mehr Witze 

 

Witze Seite 5

 

Neulich stand in der Zeitung :
"Jede dritte Frau betrügt ihren Mann!"
... was soll das? Ich brauche Namen und die Adressen ...!


"Sag mal, Karin", fragt der Lehrer, "was soll das unter deinem Aufsatz: Alle Rechte vorbehalten, einschliesslich Verfilmung und Übersetzung?"


"Ich möchte einen Whisky", bestellt der zehnjährige Knirps. "Willst du mich in Schwierigkeiten bringen?", fragt die Kellnerin. Meint der Kleine: "Darüber reden wir später. Erst mal möchte ich einen Whisky!"


Es ist nicht nötig den Frauen zu widersprechen.
Das erledigen sie selbst.


Ein Ehemann überrascht seine Frau mit einem anderen Mann im Bett.
Darauf er entsetzt: "Was macht ihr denn da?"
Seine Frau: "Hab's Dir doch gesagt, dass der keine Ahnung davon hat!"


Patientin: "Küssen sie mich, Herr Doktor" Doktor: "Das geht nicht; genau genommen dürfte ich so noch nicht mal neben ihnen auf der Couch liegen."


Fragt der Arzt: "Rauchen Sie?"
"Nein."
"Trinken Sie?"
"Nein."
Darauf der Arzt: "Grinsen Sie nicht so blöd!
Ich find schon noch was!"


Wie so oft, wenn man etwas weisses anhat wird man von unbezähmbarer Gier nach Spaghetti Bolognese befallen. So ergeht es auch einem altgedienten Ehepaar, und prompt passiert's! Sie jammert: "Jetzt schau dir das an! Ich sehe aus wie eine Sau! Darauf er: "Ja, und bekleckert hast du dich auch!"


Zwei Freunde unterhalten sich über ihren letzten Urlaub. "Ich war auf den Malediven. Strand, Sonne, alles super, und du?" "Ich war in Rio, bin überfallen worden, und meine Frau wurde von einem schnittigen Brasilianer entführt..." Im nächsten Jahr treffen sie sich wieder. Der eine war wieder auf den Seychellen. Strand, Sonne, alles super. Der andere war wieder in Rio, ist überfallen worden und die Frau wurde wieder von einem schnittigen Brasilianer entführt. Im dritten Jahr treffen sie sich wieder, diesmal aber vor der Urlaubsreise. "Fährst du wieder nach Rio?" "Ich nicht, aber meine Frau...!"


Wie formuliert ein Junggeselle einen Heiratsantrag?
"Du bekommst ein WAAAAS????!"


Ein kleiner Junge fragt seinen Vater: "Papa, woher kommt eigentlich mein kleines Schwesterchen?" Der Vater nachdenklich: "Ähmmm tja äähm vom Storch. Darauf der Sohn:" Och Papa, du vögelst nun aber auch wirklich alles."


Sagt sie zu ihrem neuen Bekannten: "Ich weiss gar nicht, was meine Freundinnen an dir so faszinierend finden?" ...er lächelte nur und leckte sich langsam und genüsslich über die Augenbrauen.


Zu Frau Krause kommt der Elektriker. Er klingelt und fällt tot um! Frau Krause öffnet die Tür und meint: "Oh, sie haben den Fehler schon gefunden?"


Also, in Bayern soll ein Mann ganz verzweifelt versucht haben, seiner Katze das bayerische Sprechen beizubringen. Er setzt das Tier vor sich auf den Tisch, weist mit dem Finger auf sein Essen und fordert: "Soag amoal Brotzeit'!" Nichts passiert. Weil es vielleicht zu schwer war, zeigt er aufs Gemüse und schaut dann sein Haustier an: "Soag amoal Radi'!" Wiederum schweigt der Stubentiger. Leicht genervt nimmt der Unterrichtende einen Schluck aus dem Glas, seine Augen erhellen sich. Dann spricht er: "Nu soag amoal Bier'!" Als die Samtpfote statt dessen gähnt und gelangweilt in eine andere Richtung blickt, explodiert der Bayer: "Nu himmi-herrrgott-sakrati, mi leckst am Oarsch!" Da geschieht das Unglaubliche: Die Katze antwortet mit einem laut und deutlich vernehmlichen "Mi-au!"


Die Bauernfamilie kommt in die Nobelwirtschaft in der Stadt, weil sie sich da mit Verwandten treffen will. Der Ober kommt natürlich sofort an den Tisch. "Was darf ich ihnen bringen?" "Nix, mir hock'n bloss do," meint der Vater. "Aber mein Herr... das geht nicht, sie müssen schon etwas bestellen." "So, ja, hmm.... dann bestellen sie dem Koch einen schönen Gruss, wir sind jetzt da."


Treffen sich zwei Süsse. Sagt der eine: "Du, gestern ist mir ein Pariser geplatzt!"
Meint der Andere: "Huch!! - Im Ernst????" "Neee! Im Detlef !!!!"


Kommt ein Mann in ein Herrenbekleidungsgeschäft:
"Ich hätte gern einen neuen schwarzen Blazer!"
Der Verkäufer mit leicht näselnder Stimme:
"Oh ja, ich auch..."


Zwei "Süsse" machen einen Spaziergang durch den Zoo und kommen am Gorillakäfig vorbei. Das Gorillamännchen hat eine mordsmässige Latte, und der eine "Schwudi" kann es nicht unterlassen in den Käfig zu greifen und diese zu berühren. Der Gorilla greift zu, reisst ihn in den Käfig und fickt ihn sechs Stunden lang so richtig durch. Anschliessend wirft er ihn über das Gitter wieder nach draussen. Der Geschändete ist bewusstlos und wird ins Krankenhaus gebracht. Am folgenden Tag besucht ihn sein Freund und fragt ihn: "Und, bist du verletzt?" Er antwortet: "Blöde Frage! Er hat mich nicht angerufen und er hat nicht geschrieben. Und wie ich verletzt bin...!"


Berlin. Zwei Homo nehmen ein Taxi für den Heimweg. Sie sitzen auf der Rückbank. Nach zehn Minuten meldet sich einer der beiden zu Wort: "Entschuldigen sie bitte, Herr Taxifahrer, also es ist mir sehr peinlich, aber wir haben gerade ganz ausgezeichnet chinesisch gegessen, naja, die Bohnen melden sich zu Wort! Ich muss ganz dringend pupsen, sonst zerreisst's mich!" Taxifahrer: "Kein Problem! Wir sind da nicht so streng!" Aus dem Hintern des Schwulen ertönt ein fast geräuschloser Luftstrom. Kurze Zeit später der andere: "Herr Taxifahrer, entschuldigen sie bitte, er hat's ja gerade auch schon gesagt, wir waren chinesisch essen, naja, also die Bohnen, ich muss dringendst einen absetzen, ich halt's nicht mehr aus!" Taxifahrer: "Furzen sie, soviel sie wollen." Es ertönt wieder ein fast unhörbares Geräusch. Einige Minuten später der Taxifahrer: "Meine Herrschaften, es tut mir furchtbar leid, ich habe vorhin Gyros gegessen, und sie wissen ja, die Zwiebeln, also ich muss auch unbedingt mal einen fahren lassen! Mich drückt's schon die ganze Zeit! Ich halt's nicht mehr aus!" Die Passagiere: "Kein Problem! Sie haben es uns ja auch erlaubt." Da lässt der Taxifahrer einen los, in einer Lautstärke, dass es fast die Autoscheiben zerreisst. Der eine Schwule meint da drauf ganz erstaunt: "Hast du gehört, der Herr ist noch Jungfrau!!!"


Beim Psychiater. Patient: "Herr Doktor, bitte, sie müssen mir unbedingt helfen: Ich habe mich rasend in ein Pferd verliebt!" "In ein Pferd?", fragt der Psychiater ungläubig. "Ja, und was für ein prachtvolles Tier! Die glänzende Mähne müssten sie sehen, das feurige Temperament, die schlanken Fesseln und die herrlichen Flanken!" Der Arzt wird sehr nachdenklich und will wissen: "Ist es denn ein Hengst oder eine Stute?" Da antwortet der Patient empört: "Na, wo denken sie denn hin! Eine Stute natürlich, oder glauben sie etwa ich bin pervers???"


Gott zum König Ahab: "Wenn du nicht ablässt von deinen Sünden, dann schicke ich dir eine grosse Dürre!" Ahab: "Schade. Eine kleine Dicke wäre mir aber viel lieber!"


Im Büro gab es eine tolle Weihnachtsparty. Als der Mann am nächsten Tag zuhause aufwacht, erinnert er sich noch vage an einen Streit mit seinem Chef. "War da was?" fragt er seine Frau. "Weiss Gott", antwortet sie, "du hast zu ihm gesagt, er solle sich zum Teufel scheren." "Und dann?" "Dann hat er dich gefeuert!" "Er kann mich mal!" "Siehst du", sagt die schnuckelige Ehefrau, "genau das habe ich auch zu ihm gesagt, und jetzt hast du deinen Job wieder."


Wieso haben Hähnchen keine Hände?
Weil Hühner keine Brüste haben...


Geht ein Jäger in den Wald und sieht einen Bären. Er schiesst. Als sich der Pulverdampf lichtet, ist kein Bär mehr da! Da tippt ihm jemand von hinten auf die Schulter. Er dreht sich um, und da steht der Bär. "Nimm mich, oder ich fress' dich", sagt der Bär. Der Jäger weiss nicht, was er tun soll, und nimmt den Bären von hinten. Wütend rennt er nach Hause und sammelt sein gesamtes Waffenarsenal zusammen, rennt wieder zurück in den Wald, sieht den Bären wieder und schiesst. Doch als sich der Pulverdampf lichtet, ist kein Bär mehr da! Da klopft es ihm von hinten auf die Schulter. Er dreht sich um. ...und da steht schon wieder der Bär. "Nimm mich oder ich fress' dich!", sagt der Bär. Der Jäger weiss nicht, was er tun soll, und nimmt den Bären noch einmal durch. Total durchgedreht und rasend vor Zorn wütet der Jäger nach Hause. In der Nacht stiehlt er im Bundeswehrdepot eine Panzerfaust, rennt damit in den Wald, sieht den Bären und schiesst. Doch als sich der Pulverdampf lichtet, ist kein Bär mehr da! Da klopft es ihm von hinten auf die Schulter. Er dreht sich um... - und da steht schon wieder der Bär und fragt: "Sag mal, bist du schwul?"


Der Ehemann kommt nach Hause. Die Katze sitzt auf dem Kamin und schmollt. Meint er verwundert: "Schatzi, warum hat denn unsere Katze kein Fell mehr?" "Aber du hast doch heute morgen zu mir gesagt, dass ich mal die Muschi rasieren solle!"


Das Restaurant ist nahezu voll besetzt. Fragt eine Frau: "Tschuldigung, kann ich mich zu ihnen an den Tisch setzen, es ist sonst nichts mehr frei?" "Sicher doch," antwortet der Mann. "Aber ich muss sie warnen, wenn ich etwas getrunken habe werde ich ausfallend und ordinär!" "Um Himmels willen," sagt die Frau, "wie viel haben sie denn schon getrunken?" "Nur ein kleines Bier - du geile Sau!"


Der besorgte Ehemann zum Arzt: "Und, was fehlt nun meiner Frau?" Darauf der Arzt: "Das ist noch nicht ganz klar, entweder hat sie AIDS oder Alzheimer!" "Und was kann ich da jetzt machen?" Sagt der Arzt: "Am besten fahren sie mitten in der Nacht mit Ihrer Frau in den Wald und werfen sie dort aus dem Auto. Wenn sie zurück findet sollten sie besser nicht mehr ungeschützt mit ihr schlafen.


Die Deutschlehrerin geht über den Marktplatz. Am Obststand schreit ein Verkäufer: "Zirangen, Otronen, beste Zirangen, frische Otronen!...." "Guter Mann, das heisst Orangen und Zitronen." Entgeistert blickt der Marktschreier sie an. Am nächsten Tag überquert die Lehrerin wieder den Marktplatz. "Zirangen, Otronen!...." Wieder spricht die Lehrerin den Verkäufer an: "Das heisst nicht Zirangen und Otronen, sondern Orangen und Zitronen! Wenn ich morgen wiederkomme, und sie haben es endlich gelernt, haben sie einen Wunsch bei mir frei." Einen Tag später. "Orangen, Zitronen, beste Orangen, neue Zitronen !...." hört die Lehrerin schon von weitem. Erfreut über ihren pädagogischen Erfolg lobt sie den Marktschreier. "Sehen sie, es geht doch. Jetzt haben sie einen Wunsch bei mir frei." Der Bauer grinst sie an: "Ich vöcht dich mögeln, du seile Gau."


In der Hochzeitsnacht beugt sich Andreas besorgt über seine entsetzlich schluchzende Frau: "Warum weinst du denn?" Sie deutet mit tränenerstickter Stimme auf seinen zusammengeschrumpelten Penis: "Schau doch, wie furchtbar, wir haben ihn schon in der ersten Nacht sogut wie aufgebraucht!"


Zwei Arbeitskollegen unterhalten sich über ihr Sexualleben. Der eine: "Du ich hab einen Kurs im autogenen Training besucht. Jetzt schlafe ich mit meiner Frau, gehe 10 Minuten in tiefe Trance und sage mir: Du bist erfrischt und wieder fit, dann schlafe ich wieder mit meiner Frau, gehe darnach wieder kurz in tiefe Trance - und so läuft das vier- bis fünfmal die Nacht. Der Kollege ist begeistert und besucht auch so einen Kurs bei der Volkshochschule. Nach 4 Wochen probiert er es aus - schläft mit seiner Frau, geht kurz in Trance, fühlt sich fit, schläft mit seiner Frau, geht kurz in Trance, - und so viermal. Am Morgen überhört er den Wecker und kommt 20 Minuten zu spät zur Arbeit. Der Chef tobt. Meint der Mann: "Aber Chef, 25 Jahre komme ich immer pünktlich und zuverlässig und jetzt regen sie sich über 20 Minuten auf!" Der Chef: "Was heisst hier 20 Minuten! Wo waren sie am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag?"


 

 Witze   Toscana   Nach Oben